Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Wo kann man ein Konto für den Forex-Handel eröffnen?

Auf der Suche nach einem Broker, mit dem Sie ein Konto für den Handel auf dem Forex-Markt eröffnen können, finden Sie eine große Anzahl von Angeboten. Viele von ihnen sind im Netzwerk aktiv, werben im Internet, senden E-Mails, manche rufen sogar die Handynummern potenzieller Investoren an. Nur durch Werbung kann jedoch nicht beurteilt werden, ob der Makler für bestimmte Handelsbedingungen geeignet ist, da die vom Unternehmen selbst verbreiteten Informationen darauf abzielen, Kunden anzulocken, und sie nicht mit den Merkmalen der angebotenen Dienstleistungen vertraut zu machen. Daher betrachten wir die Merkmale der Auswahl eines Brokers, der ein Konto für den Handel auf dem Forex-Markt eröffnet, genauer.

Kriterien für die Auswahl eines Brokers

Lassen Sie uns einige grundlegende Kriterien für die Auswahl eines Brokers herausgreifen:

  1. Zuverlässigkeit. Selbst bei profitablem Handel besteht die Gefahr eines Geldverlusts, wenn der Broker seine Sicherheit nicht garantiert. In den letzten zehn Jahren wurden mehrere Fälle verzeichnet, in denen ein Makler die Konten seiner Kunden ohne Grund einfror und nach einer Weile Konkurs anmeldete oder einfach seine Tätigkeit einstellte. Merkmale der Registrierung von Unternehmen, die Dienstleistungen für die Durchführung des Handels auf dem Forex-Markt erbringen, bestimmen, dass es unmöglich ist, den Schuldigen zu finden und ihr Geld zurückzugeben. Warum sollten Kurscharts analysiert und der Devisenmarkt untersucht werden, wenn ungebildete Handlungen von Maklerangestellten oder sogar betrügerische Handlungen zum Verlust sämtlicher Gelder führen, unabhängig von den Ergebnissen der Ausschreibung? Häufig wird die Zuverlässigkeit eines Maklers anhand der folgenden Kriterien bewertet: Glaubwürdigkeit, Haftung und Risikoversicherung, Arbeitserfahrung, Verfügbarkeit einer Lizenz und Ort ihrer Registrierung, Loyalität der gängigen Zahlungssysteme, Möglichkeit der rechtlichen Beilegung von Konflikten. Die Glaubwürdigkeit wird durch die verschiedenen Bewertungen bestimmt, die die Kunden des Maklers hinterlassen. Je länger die Arbeitstätigkeit des Unternehmens dauert, desto mehr Vertrauen hat es. Es gibt jedoch Fälle, in denen Makler mit mehr als 5 Jahren Erfahrung auch geschlossen werden, ohne ihren Kunden Geld zu zahlen. Natürlich müssen Sie den mit dem Kunden geschlossenen Vertrag lesen, wenn Sie ein Konto eröffnen. Häufig wird diese Vereinbarung durch eine Lizenzvereinbarung dargestellt, unter der Sie ein Häkchen setzen müssen. Es gibt jedoch Fälle, in denen der Makler die persönliche Anwesenheit des Gewerbetreibenden im Büro benötigt, um den Vertrag zu unterzeichnen.
  2. Mindesteinzahlung - Ein weiterer Indikator, auf den geachtet wird. Einige Broker legten die Messlatte auf 10 USD fest, andere auf 100 USD und mehr. Dieser Indikator kann nicht als wichtig bezeichnet werden, da Sie für den professionellen Handel und die Erzielung eines beträchtlichen Einkommens mehr als 5.000 USD verwalten müssen (10% pro Monat des Gewinns betragen 500 USD und das setzt einen erfolgreichen Handel voraus). Je höher die Punktzahl, desto höher der Drawdown, den eine Einzahlung aushalten kann.
  3. Verbreiten - ist ein sehr wichtiger Indikator. Der Makler profitiert von der Erbringung von Dienstleistungen, indem er den Verkaufskorridor vergrößert. Ein zu weiter Spread bedeutet, dass der Broker seinen Gewinn auf Kosten der Kunden erhöht, da er einen Gewinn aus allen Transaktionen erhält, unabhängig davon, ob die Transaktion Gewinn oder Verlust gebracht hat. Daher müssen Sie bei der Auswahl des Ortes, an dem Sie ein Konto eröffnen möchten, auf die Größe des Spread achten.
  4. Methoden zur Ein- und Auszahlung von Geldern. Guthaben auf dem Konto zu haben, ist gut, aber Sie müssen es noch abheben, da alles, was sich auf Einzahlungen befindet, nur für den Handel verfügbar ist. Leider haben Makler keine Eile, Vereinbarungen mit Banken oder elektronischen Systemen zu treffen, um Karten direkt mit Konten innerhalb des Systems zu verknüpfen. Wenn seriöse Finanzinstitute einem Makler dienen oder ihm ein Zertifikat ausstellen - das sagt viel aus. Beispielsweise reagiert der WebMoney-Dienst sensibel auf seine Kunden und überprüft gründlich die Unternehmen, denen er ein Zertifikat ausstellt. Wenn der Dienstanbieter viele Beschwerden über die Nichterfüllung von Verpflichtungen zur Überweisung von Geldern auf das elektronische Konto hat, kann die Lizenz widerrufen werden.
  5. Nutzen Sie kann in einem ziemlich großen Bereich variieren: von 1:10 bis 1: 500. Im Allgemeinen können wir sagen, dass dieser Indikator nicht die Merkmale des Brokers bestimmt, sondern nur die Möglichkeit angibt, ein aggressives Spiel zu führen, wenn mit einem kleinen Los und nur wenigen Punkten eine große Summe belastet oder belastet wird.
  6. Handelsplattform - Es kann auch als wichtiges Auswahlkriterium bezeichnet werden. Einige, z. B. MT4, verfügen über zahlreiche Tools zur Marktanalyse, andere nicht. Wir müssen Brokern den Vorzug geben, die mit gängigen Handelsplattformen arbeiten.
  7. Quality of Service-Unterstützung kann auch als wichtiges Auswahlkriterium bezeichnet werden. Es kann vorkommen, dass Sie sich an Unternehmensvertreter wenden müssen, um Probleme zu vermeiden. Die Qualität des Support-Service kann dadurch bestimmt werden, wie schnell er reagiert, in welcher Sprache und ob die Mitarbeiter bereit sind, die Probleme ihrer Kunden zu lösen.

Bei der Auswahl eines Brokers gemäß der gewählten Handelsstrategie wird in diesem Fall auch auf Swaps geachtet, die positiv oder negativ sein können, wenn das Geschäft auf den nächsten Tag oder die nächste Woche verschoben wird oder sogar ganz abwesend ist.

Wer sollte Angst haben?

Wenn Sie Unternehmen vertrauen, deren Mitarbeiter selbst von Nummern anrufen, die nicht auf der offiziellen Website angegeben sind, werden die Gelder wahrscheinlich an den Betrüger überwiesen. Ein Beispiel sind Broker, die nur eine Art von Dienstleistung auf dem Forex-Markt erbringen. Sobald der Kunde anfängt, sein Geld abzuheben, treten Probleme auf: Sie müssen eine Überprüfung mit absurden Anforderungen durchführen, den Zugriff auf Ihr Konto sperren und so weiter. Gleichzeitig beträgt die Chance einer Rückerstattung nicht mehr als 1%.

Warum lohnt es sich, zu großen Unternehmen zu gehen?

Es wird aus folgenden Gründen empfohlen, auf den Vorschlag großer Unternehmen zu achten:

  1. Haben eine lange Geschichte der Leistungserbringung;
  2. Bereitstellung hochwertiger Software;
  3. Risiken versichern;
  4. Sie kümmern sich um die gebildete Meinung über die Qualität der erbrachten Dienstleistungen;
  5. Kann qualifizierte Mitarbeiter einstellen.

Große Unternehmen erzielen Gewinne durch die qualitativ hochwertige Erbringung von Dienstleistungen, die eine große Anzahl von Händlern anzieht. Je größer das Transaktionsvolumen ist, desto mehr Gewinn erzielt das Unternehmen aus dem Spread. Daher macht es keinen Sinn, sie am Handel mit ihren Kunden zu hindern, und ein hoher Warenumsatz verringert das Insolvenzrisiko.

Empfohlene Broker

Zu den wichtigsten Maklern, die das Vertrauen erworben haben, gehören:

  1. Alpari - das Unternehmen ist seit 1998 tätig und ist derzeit die zuverlässigste und beste Wahl für Händler.
  2. InstaForex - eines der größten Unternehmen der Welt des Handels - ist bei Anfängern beliebt.
  3. Forex4you ist ein großer Broker, der die besten Handelsbedingungen für Networker und Martingale-Berater bietet.
  4. RoboForex - ausgezeichnete Cent-Konten mit guter Ausführung für den Start mit einem kleinen Betrag;
  5. Exness - das Unternehmen bietet den größten Hebel von 1: 2000.

Jedes Unternehmen hat seine eigenen Merkmale. Es ist erforderlich, die auf der Website angezeigten Informationen sorgfältig zu studieren und die Lizenzvereinbarung und die abgeschlossene Vereinbarung bei der Erstellung eines Kontos und der Eröffnung einer Einzahlung zu zerlegen. Alle Rechte und Pflichten beider Parteien sowie Möglichkeiten zur Lösung von Konfliktsituationen sind direkt im Vertrag angegeben.

Broker-Auswahlservice

In einigen Fällen ist es ratsam, einen Broker für eine bestimmte Handelsstrategie auszuwählen. Ein Beispiel ist der Einsatz eines Scalping Expert Advisor, der Geschäfte abschließt, wenn sich der Preis nur um wenige Punkte ändert. Dieser Moment bestimmt eine große Anzahl von Transaktionen pro Tag.

Es gibt keine Probleme mit der Installation des Advisor in MT4 und er kann von allen Brokern verwendet werden, die mit dieser Handelsplattform arbeiten. Die Strategie selbst wird jedoch nur mit einem geringen Spread und ohne Provision für die Eröffnung von Deals rentabel sein.

Sie können den am besten geeigneten Broker über unseren finden Broker-Auswahlservice. Die Merkmale des Auswahldienstes umfassen die folgenden Punkte:

  1. Wenn Sie die Seite der Site ganz oben öffnen, werden die Fragen mit den Antwortoptionen angezeigt, aus denen Sie auswählen können.
  2. Bei der Auswahl der Antworten wird die gesamte Datenbank der Forex-Broker gefiltert.

Das Ergebnis der Umfrage ist eine Liste von Maklern, die die Kriterien angibt, nach denen sie ausgewählt wurden. Der Maklerauswahlservice ist hier.

Fazit

Zusammenfassend stellen wir fest, dass Sie für die richtige Wahl des Brokers einige Kenntnisse haben sollten, z. B. was ein Spread oder Swap ist, welche Funktionen MT4 bietet und warum sich die meisten für diese Plattform entscheiden. Aus diesem Grund wird Neueinsteigern empfohlen, nur großen Unternehmen Aufmerksamkeit zu schenken. Nachdem Sie sich aufgrund der Handelserfahrung für die Anforderungen eines Brokers entschieden haben, können Sie einen geeigneteren Dienstleister auswählen.

Lassen Sie Ihren Kommentar