Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Best Pin Bars Anzeige

Große Weisheit sagt: Alles, was automatisiert werden kann, muss automatisiert werden. Seltsamerweise gilt dies insbesondere für den manuellen Handel. Denken Sie darüber nach, je mehr Aufgaben dem Programm übertragen werden, desto mehr Zeit bleibt für die manuelle Analyse. Vor allem, wenn wir über potenzielle Handelsmöglichkeiten wie Candlestick-Muster sprechen. Deshalb werden wir heute über ein nützliches Tool zum Auffinden von Pin-Bars im Diagramm sprechen - den Pin-Bar-Dashboard-Indikator.

Was ist eine Stiftleiste?

Bei der technischen Analyse in verschiedenen Märkten, einschließlich Forex, spielen japanische Kerzen eine wichtige Rolle. Forscher haben lange spezifische Kombinationen von Kerzen identifiziert, die für verschiedene Arten von Preisverhalten charakteristisch sind. Diese Kombinationen werden als Kerzenmuster oder Muster bezeichnet. Ein solches Modell ist die Stiftleiste.

Eine Nadelstange wird als mittlere Kerze in einem Dreibalkenmodell definiert. Diese Kerze zeichnet sich durch einen langen Schwanz in eine Richtung und einen kurzen (oder fehlenden) Körper aus. Normalerweise handelt es sich um eine Trendumkehr, manchmal um eine Fortsetzung der Bewegung. Dieses Muster funktioniert am besten in Zeiträumen von einer Stunde bis zu einem Monat.

Zum ersten Mal erschien dieser Begriff im Buch des Analysten Martin Pring "Über Preismodelle". Es gibt vier Arten von Stiftleisten. Der erste ist ein bullischer Balken, der eine Trendumkehr anzeigt, der zweite ist ein bärischer Balken, der eine Umkehr anzeigt, der dritte ist ein bullischer Balken, um den Trend fortzusetzen, und der vierte ist ein bärischer Balken, um den Trend fortzusetzen.

In einem separaten Artikel finden Sie weitere Informationen zu den Sorten von Stecknadeln und Möglichkeiten für den Handel mit Stecknadeln.

Installation und Einrichtung

Die Installation des Indikators erfolgt gemäß den üblichen Anweisungen. Öffnen Sie zunächst das Terminaldatenverzeichnis über Datei - Öffnen Sie das Datenverzeichnis.

Dann gehen wir zum Ordner MQL4 - Indikatoren, wo wir die Indikatordatei „Pin Bar Dashboard.ex4“ kopieren / ziehen. Starten Sie das Terminal neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Danach erscheint die Anzeige im Navigatorfenster. Ziehen Sie den Indikator zunächst einfach auf das Diagramm. Das Einstellungsfenster wird angezeigt.

Der Parameter "Symbole" ist für die Liste der Werkzeuge verantwortlich, auf denen nach Mustern gesucht wird. Das Folgende ist eine Liste von Zeitrahmen. Wenn Sie beispielsweise nur Signale vom stündlichen Zeitrahmen empfangen möchten, lassen Sie im Feld „Ist der H1-Zeitrahmen aktiviert“ true und setzen Sie alle anderen auf false. Hier können Sie den Farbumfang, die Schriftarten, die Sounds und die Benachrichtigungsmethode des Indikators anpassen.

Schnittstellenbeschreibung

Das Anzeigefeld ist eine Tabelle, in der auf- und absteigende Werte sortiert werden können. Jede Zeile ist für ein bestimmtes Setup mit den folgenden Merkmalen verantwortlich:

  • Werkzeugname;
  • Chart-Zeitraum;
  • Richtung: bearish (bearish) oder bullish (bullish);
  • Name des Musters;
  • Musteralter (Anzahl der Balken zurück);
  • Preis nach Abschluss der Ausbildung;
  • Link zum Diagramm.

Beispielsweise können Sie die Setups nach Alter sortieren und die neuesten Signale ganz oben in der Liste belassen.

Standardmäßig signalisiert die Anzeige das Auftreten eines neuen Signals mit dem Standard-MT4-Alarm.

Um schnell auf das Diagramm zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Namen des Paars und dem Zeitrahmen neben dem angezeigten Signal (letzte Spalte der Tabelle). Auf dem Chart wird die gefundene Pin-Leiste mit einem blauen oder roten Emoticon markiert.

Bewerbungstipps

Bevor Sie den Indikator im Handel verwenden, müssen Sie dessen Hauptzweck verstehen. Das Wichtigste ist, nicht zu versuchen, die Indikatorsignale als einen momentanen Aufruf zum Handeln zu interpretieren. Vielmehr ist es ein Hinweis auf eine potenziell profitable Einrichtung, mehr jedoch nicht. Eine umfassende Analyse des Indikators schließt ihn in keiner Weise aus - ein Händler sollte dies tun.

Der banalste Filter, den wir anwenden können, ist die Verwendung von Unterstützungs- / Widerstandsstufen, um eine Eingabe zu bestätigen. Wie Sie wissen, ist eine Pin-Leiste, die durch ein starkes Maß an Unterstützung / Widerstand gebildet wird, ein guter Handelsaufbau.

Nachdem wir zum Beispiel ein Signal über die Bildung einer Bullenstange erhalten haben, zeichnen wir eine horizontale Linie in der Nähe ihres Schwanzes.

Danach verschieben wir das Diagramm und prüfen, ob dieses Niveau wirklich eine starke Unterstützung darstellt. In diesem Fall hat der Preis das Niveau in den letzten zwei Tagen mindestens dreimal getestet. Dies kann als gute Bestätigung für das Bullish Pin Bar-Modell angesehen werden.

Wir schließen die Transaktion mit einer Market Buy Order ab. Take Profit muss auf die nächste Widerstandsstufe eingestellt werden. In diesem Fall liegt das nächstgelegene Extrem 10 Punkte vom Einstiegspunkt entfernt. Der Stop-Loss liegt leicht unter dem Unterstützungsniveau, jedoch nicht über dem Take-Profit.

Fazit

Der Hauptvorteil des Indikators ist die gleichzeitige Überwachung vieler Instrumente und Zeiträume. Die manuelle Analyse ist äußerst ineffizient. Nachdem Sie ein neues Signal erhalten haben, analysieren Sie es und treffen bereits die endgültige Entscheidung über den Abschluss des Geschäfts. Auf diese Weise können Sie viel mehr potenzielle Setups verarbeiten, die Sie nur mit manueller Analyse überspringen können.

Sehen Sie sich das Video an: Trading 212 Trading Strategies: How to Trade Reversals with Pin Bars (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar